Ausbildung

Wegen der zu klärenden einheitlichen Lehrunterlagen im DRIV für den Bereich Speedskating kann für 2018 (noch) keine Lehrgangsplanung erfolgen.

In allen technischen Disziplinen ist ein ordnungsgemäßer Sport- und Übungsbetrieb nur mit kompetenten Übungsleitern und Trainern sicherzustellen, die ihre Qualifikation auf aktuellem Stand halten. Für Inline- und Speedskaten gilt dies in besonderer Weise! Deshalb bieten wir im NRIV regelmäßig Aus-, Weiter- und Fortbildungen an. Dabei kooperieren wir mit dem DRIV und dem LSB Niedersachsen.
 

Die Ausbildung zum DRIV Trainer C berechtigt zur Inlineskater - Anfängerschulung und zum Übungsbetrieb in Schulen und Vereinen (Mindestalter 16 Jahre).

Teil 1 + 2 der DRIV Ausbildung wird als Spezialisierungslehrgang für den Erwerb der Lizenz ÜL C Breitensport anerkannt und ist Voraussetzung für die weiterführende Ausbildung zum DRIV Trainer C Breitensport bzw. Leistungssport.

Je Wochenende werden 15 LE als Fortbildung zur Verlängerung der allgemeinen DOSB ÜL C Jugendliche/Erwachsene Lizenz anerkannt.

Für die Ausbildung zum DRIV Trainer C ist die erfolgreiche Teilnahme an einer sportartübergreifenden Basis-
ausbildung sowie an einem Erste Hilfe Lehrgang mit 16 Stunden (nicht älter als zwei Jahre) nachzuweisen.

Ausbildungsgang zum
DOSB Übungsleiter C Jugendliche/Erwachsene

Lehrgangsangebote beim LSB und in den Kreis- und Stadtsportbünden

40 Lerneinheiten (LE) Grundlehrgang
40 LE Aufbaulehrgang
40 LE Spezialisierungslehrgang Profil Kinder/Jugendliche oder Profil Erwachsene

Ausbildungsgang in Niedersachsen zum
DOSB/DRIV Trainer C Inlineskaten Breitensport oder Leistungssport

40 LE sportartübergreifender Grundlehrgang Durchführung vom LSB und den KSB- sowie Stadtsportbünden
40 LE Trainer C Teile 1 und 2  Durchführung NRIV teilweise in Kooperation mit dem LSB
40 LE Trainer C Teile 3 + 4 Breitensport oder Leistungssport Durchführung DRIV/NRIV
Prüfungslehrgang

Die weiterführende Ausbildung zum Trainer B und Trainer A siehe DRIV-Ausbildungsordnung!

Aufbau der Trainerausbildung im NRIV/DRIV: